[PC-Tastatur und DStB-Logo]    [Stenografenverein Winsen (Luhe) - Verein für Schrift und Schreiben]    [Winsener Wappen und stenografierende Hand]
 Start   Unser Angebot   Kurse   Fotos   Sonstiges   Links   Kontakt 
   

Wir über uns

[Schloss, Winsen/L.]
Schloss, Winsen/L.

Der Winsener Stenografenverein, gegründet 1951, ist hervorgegangen aus Lehrgängen und Arbeitsgemeinschaften der damaligen DAG-Schule. Schon zuvor hatte es in Winsen Stenografenvereine gegeben; der früheste Nachweis stammt von 1891.

[Marstall, Winsen/L.]
Marstall

Im Vordergrund der Aktivitäten unseres Stenografenvereins stand zunächst selbstverständlich die Stenografie. Der Verein hielt nicht nur gut besuchte Lehrgänge für alle Leistungsstufen ab, sondern förderte seine Mitglieder auch in Übungsgruppen in den Geschwindigkeiten von 60 bis 300 Silben pro Minute. Von Anfang an wurde auch das Maschinenschreiben gelehrt und in Übungsgruppen vertieft. Ganz wichtig war der sportliche Charakter in der Form von Wettschreiben. Auch die Geselligkeit spielte damals eine größere Rolle als heute.

[Stallbaums Gasthaus, Winsen/L.]
Bei Stallbaums finden
unsere Versammlungen statt.

Das Tätigkeitsfeld des Stenografenvereins hat sich im Laufe der Jahrzehnte gewandelt. Die Stenografie im Berufsleben trat mehr und mehr in den Hintergrund. Dennoch: Will jemand die Kurzschrift erlernen oder Stenokenntnisse auffrischen, wird er vom Winsener Stenografenverein betreut. Es werden nach wie vor Lehrgänge angeboten. Übungsabende für verschiedene Leistungsklassen finden regelmäßig statt.

Zur Zeit der Vereinsgründung schrieb man noch auf mechanischen Schreibmaschinen. Heute werden im Stenografenverein natürlich nur noch PCs verwendet. Es gibt Lehrgänge und Übungsgruppen für das 10-Finger-Tastschreiben und die rationelle Textverarbeitung. Besonders die Kurse für Kinder und Jugendliche sind äußerst beliebt.

[Unterrichtsstätte BBS, Winsen/L.]
Unsere Unterrichtsstätte BBS

Der Verein hat in den letzten Jahren seinen Tätigkeitsbereich in eine andere Richtung ausgeweitet. Seinem Untertitel „Verein für Schrift und Schreiben“ entsprechend, werden Lehrgänge in der alten deutschen Schreibschrift angeboten. Der Verein übernimmt oder vermittelt ferner die Übertragung alter handschriftlicher und stenografischer Aufzeichnungen.

Der Stenografenverein mit Luise Lorange und Ute Witzke an der Spitze und seinen weiteren Vorstandsmitgliedern fühlt sich weiterhin der Pflege all dessen verpflichtet, was unter „Schrift und Schreiben“ zusammengefasst werden kann.

[Foto: Vorstand des Stv Winsen]
Vorstand

[------------------------------] [------------------------------] [------------------------------]

Kontakt: Luise Lorange (1. Vorsitzende),
Telefon 04171 [Telefonnummser als PNG-Grafik],
[E-Mail als PNG-Grafik]@stenoverein-winsen.de.
Konto: 70 48846 bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude, BLZ 207 500 00

stenoverein-winsen.de, 2006-12-15 ... 2012-02-04